Sonntag, 5. Juli 2015

Ice - Ice - Baby...

Was außer frischer eisgekühlter Limonade, einem nassen Handtuch im Nacken und dem Ventilator unanständig nah auf die Pelle rücken hilft noch diese Hitzewelle zu ertragen?!?
Selbstverständlich Eis!!!

Ich habe mich mal wieder in die Küche gestellt (zur Zeit mein Lieblingsort, obwohl es da gar nicht so kühl ist...) und zwei Sorten Eis gezaubert:



#1 - Ein schokoladiges Schokoladeneis

Dieses Schokoeis ist richtig schokoladig und zergeht auf der Zunge. Das tolle daran ist auch es kommt komplett ohne Ei aus und kann mit oder ohne Eismaschine gemacht werden!


Ein zartschmelzender Traum aus Vollmilchschokolade, Zartbitterschokolade, Kakao und Kaba :)


und #2 - Ein Vanille-Mokka-Eis mit Schokoteigstückchen

Cremiges Eis mit leckeren soften Schokokuchenstückchen, jedes Hinderniss ein kleiner Glücksmoment!!!


Ich gebe zu, hier habe ich es mir supereinfach gemacht... Denn hier habe ich die tolle Hilfsmischung von der Firma Diamant für Milchspeiseeis, sowie eine Mokkacreme-Pulverpackung vom Doktor und eine Mischung für ein Schokotassenküchlein. Ihr kennt mich ja, ich bin normalerweise nicht der Tüten-Typ, aber bei der Hitze darf es ruhig mal schnell gehen ;)

Das Pülverchen für Milchspeiseeis kann ich Euch nur empfehlen! Es geht super einfach und man bekommt ein leckeres cremiges Eis ohne Eismaschine!!!
 
So genug geschrieben... ich glaube ich hole nochmal Nachschub aus der Gefriertruhe...



Euch einen schönen Rest-Sonntag
&
einen guten Start in die neue heiße Woche!

Hier geht´s zu den Rezepten:



#1 - Schokoladiges Schokoladeneis

100ml Milch
1/2 Tafel Vollmilchschokolade
1/2 Tafel Zartbitterschokolade
1 EL Kakao
2 EL Kaba
2 EL Puderzucker 
200ml Sahne

Schokolade kleinhacken. Die Milch in einem Topf erwärmen und die Schokolade darin schmelzen.  Kakao-, Kabapulver und Puderzucker darübersieben und unter rühren mit einem Schneebesen auflösen. Entweder so abkühlen lassen oder über Eiswasser. 
Die Sahne steif schlagen und unter die Schokomasse heben. Dann alles in ein geeignetes Gefäß füllen (lieber ein hohes schmales Gefäß nehmen, dann bilden sich weniger Eiskristalle) und ab in die Eismaschine oder einfach ins Gefrierfach. Wenn die Zubereitung im Gefrierfach erfolgt, ab und zu immer mal wieder umrühren.


 #2 - Vanille-Mokka-Eis mit Schokoteigstückchen
 Fix für Tassenkuchen Vollmilch (z.B. von Ruf)
28g (1/2 P.) Mokkacremepulver 
70g Diamant Eiszauber für Milchspeiseeis
200ml Milch 
1/2 TL Vanillepaste

Den Tassenkuchen in der Mikrowelle zubereiten, etwas auskühlen lassen, dann auf einen Teller stürzen und mit einer Gabel in Stücke zerbröseln.
Die Milch in ein Gefäß füllen, Vanillepaste Eiszauber und Mokkacreme dazu und laut Packungsanleitung zubereiten. Dann die Kuchenteigstücke unterheben und in ein geeigenetes Gefäß geben. Ab in den Gefrierschrank für ca. 5-8 Stunden!

Viel Spaß beim Ausprobieren! 

Kommentare:

  1. Lovely glace ,greeting from Mons in Belgium

    http://louisette.eklablog.com/

    AntwortenLöschen
  2. @retriever: Thank you very much!!!

    AntwortenLöschen